Das Produkt NetMonitor versetzt den Netz- oder PC- Administrator in die Lage, jede über SNMP ansprechbare Netzwerkkomponente automatisiert zu überwachen. Hierbei werden die Systeme vom Administrator über einen normalen Browser, z.B. Firefox, Edge oder Chrome auf einer übersichtlichen Konfigurationsseite beim NetMonitor eingetragen. Nach der Grundkonfiguration können weitere Dienste oder Services (prinzipiell jedes beliebige SNMP Objekt) eingetragen und überwacht werden.

Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel, wie mit dem NetMonitor der Füllstand einer Serverfestplatte überwacht werden kann. Der Alarmwert ist bei 90% eingetragen, der aktuelle Stand sind 26%.

NetMonitor

Breakpoints

  • Die zu überwachende Systeme werden vom Netz -/ PC- Administrator selbst definiert
  • Für jedes System können zu überwachende Dienste vom Netz -/ PC- Administrator definiert werden
  • Ermöglicht jedes beliebige SNMP-Objekt in die Überwachung mit einzubeziehen
  • Dienste bzw. Services können angelegt, geändert, gelöscht und zu Gruppen zusammengefasst
  • Für jeden überwachbaren Service können Sollwerte und Aktionen definiert werden